Märchenburg

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad
    schwierig
  • Alter
    Alter
    7 bis 11 Jahre
  • Wer bastelt?
    Wer bastelt?
    Eltern mit Kindern
  • Thema
    Thema
    Spiel und Spaß

Anleitung zum Basteln einer Märchenburg

Ausdrucken, ausschneiden, falten und kleben - fertig ist ein wunderschöner Palast, in dem jede Prinzessin gerne zu Hause wäre.

Material:

  • 1 Bogen Tonkarton Din A3 (29.7 x 42 cm)
  • farbige Bastelhölzer
  • 5 Zahnstocher
  • Klebefilm

Werkzeuge:

  • Pritt Stift
  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal

 

 

Schritt 1

Drucke alle 7 Seiten der Bastelvorlagen aus. Du beginnst am besten mt dem Zusammenbau der vier vorderen Türme (Bastelbogen 1-4). Damit du beim Zusammenbau nicht durcheinander kommt, solltest du immer zuerst die Einzelteile eines Turms ausschneiden und zusammenkleben, bevor du mit dem nächsten Turm beginnst.

Schritt 2

Jeder Turm wird auf gleicher Weise gebaut:

a. Schneide zurerst das Mauerwerk sorgfältig aus. Je genauer, desto schöner wird das Schloss. Alle aufgedruckten Kanten und Klebelaschen 1 x vorknicken. Zum sechseckigen Turm falten, die Klebelasche vorsichtig mit Klebstoff bestreichen und innen festkleben. Das passende Sechseck ausschneiden und als Turmdecke auf die dreieckigen Klebelaschen kleben. Mit einem Bleistift lassen sich die Laschen innerhalb des Turms sehr gut andrücken.

b. Dann den Zinnenkranz ausschneiden. Alle Kannten und Klebelaschen 1 x falten. Den Zinnenkranz zusammenkleben. Das passende Sechseck ausschneiden und von unten als Boden auf die dreieckigen Klebelaschen kleben.

c. Turm und Zinnenkranz zusammenkleben. Beachte, dass der Zinnenkranz auf allen Seiten etwas übersteht.

d. Der linke Turm hat ein blaues Dach. Schneide es sorgfältig aus. Die Kanten und die Klebelasche 1 x vorknicken und zusammenkleben. Den Rand des Daches vorsichtig mit Klebstoff bestreichen und innerhalb des Zinnenkranzes festdrücken.

e. Die Türme neben dem Tor haben ein zusätzliches Geschoss. Das Mauerwerk ausschneiden, falten und zusammenkleben. Dieses Mal das Sechseck von unten als Boden auf den Klebelaschen fixieren. Das zweite Geschoss mit dem Boden in den Zinnenkranz kleben. Die obere Kannte grosszügig mit Klebstoff bestreichen und das fertige Dach überstülpen. Rundherum vorsichtig andrücken. Wenn der Klebstoff getrocknet ist, kannst du die rote Fahne am Zinnenrand fixieren. Die gelbe Fahne um einen halbierten Zahnstocher kleben und auf die Turmspitze stecken. Eventuell musst du die Turmspitze ein wenig abschneiden, damit du den Zahnstocher hineinschieben kannst.

 

 

Schritt 3

Schneide anschließend die Schlossmauer (Bastelbogen 5) sorgfältig aus. Falte die Klebelaschen und die aufgedruckten Kanten 1 x vor.

Schritt 4

Dann werden Mauer und Türme mit einander verbunden:

a. Schneide dazu vorsichtig zwei Schlitze in jeden Turm. Die gestrichelten Markierungen zeigen Dir, wo du schneiden musst.

b. Schiebe die beiden doppelstöckigen Türme mit den Schlitzen über die lange Schlossmauer, rechts und links neben das Tor.

c. Klebe dann die beiden übrigen Türme am rechten und linken Ende der Mauer fest. Bestreiche dazu die seitliche Klebelasche der Mauer mit Klebstoff, schiebe sie durch einen Schlitz im Turm umd fixiere sie im Innern. Achte darauf, dass der untere Mauerrand genau mit dem unteren Rand des Turms abschließt, damit die Türme und die Mauer sicher stehen können.

d. Die beiden kürzeren Mauerstücke in gleicher Weise an den beiden äußeren Türmen festkleben.

Schritt 5

Den großen Bogen Tonkarton in der Mitte falten und auseinander schneiden. Die eine Hälfte mit dem übrigen beiden Bastelbögen (Bastelbogen 6-7) bekleben. Die einzelnen Gebäudeteile ausschneiden. Den Balkon an den Kanten und Klebelaschen falten. Die Markierungen am Haus zeigen dir, wo er festgeklebt wird. Den dreistöckigen Turm am Dach des Palstes mit Klebstoff fixieren. Die übrigen beiden Turmteile zu einem grossen Turm zusammenfügen. Die Fahnen um halbierte Zahnstocher kleben und mit Klebefilm hinter den Turmspitzen befestigen.

 

 

Schritt 6

Unterteile die zweite Hälfte des Tonkartons mit Bleistift und Lineal in vier unterschiedlich breite Streifen:

a. Klebe dann die beiden übrigen Türme am rechten und linken Ende der Mauer fest. Bestreiche dazu die seitliche Klebelasche der Mauer mit Klebstoff, schiebe sie durch einen Schlitz im Turm und fixiere sie im Innern. Achte darauf, dass der untere Mauerrand genau mit dem unteren Rand des Turms abschließt, damit die Türme und die Mauer sicher stehen können.

b. Die beiden kürzeren Mauerstücke in gleicher Weise an den beiden äußeren Türmen festkleben.

Schritt 7

Falte den 20 cm breiten Streifen nach links. Streiche den Falz sorgfältig glatt. Zeichne nun entstprechend der Zeichnung mit Bleistift und Lineal zwei Streifen ein. Schneide die Streifen bis zu den Querlinien ein. Es entstehen zwei Stege. Falte beide einmal nach vorne, dann nach hinten. Klappe die Pappe wieder auseinander und drücke dabei die beiden Stege durch. Lege den Tonkarton wieder zusammen, so dass sich die Stege innen befinden.

Schritt 8

Falte nun den linken Kartonrand 8 cm nach rechts. Wende den Tonkarton und falte ihn noch einmal an der 13 cm Markierung. Klebe anschließend die beiden 13 cm breiten Streifen sorgfältig zusammen. Achte unbedingt darauf, dass sie Stege nicht zusammengeklebt werden.

Schritt 9

Falte den Bogen wieder auseinander und klebe die beiden flachen Gebäudeteile gegen die aufgerichteten Stege: den Turm auf den schmalen Steg, den Palast auf den breiten.

Schritt 10

Zum Schluss klebst du die Schlossmauer an den vorgesehenen Klebelaschen auf und fertig ist das prächtige Märchenschloss.

Tipps und Tricks:

 

Je genauer du die Gebäudeteile ausschneidest, desto schöner wird dein Schloss. Deshalb am besten zuerst die Gebäudeteile grob zuschneiden. Dann mit einer kleineren Schere die Feinheiten genauer herausarbeiten.