Maracas

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Alter
    Alter
    3 bis 6 Jahre
  • Wer bastelt?
    Wer bastelt?
    Kinder
  • Thema
    Thema
    Spezial

Anlelitung zum Basteln von Maracas:

Maracas ist ein Instrument aus Lateinamerika. Es wird oft in lateinamerikanischer, klassischer oder Popmusik verwendet und man kann es sogar auf den Strassen von Paris hören. Maracas bestehen normalerweise aus einer hochklingenden und einer tiefklingenden Kugel. Dadurch erreicht man eine "Tonhöhenvariierung". Heute machen wir uns eigene Maracas. Du wirst deine Mama, deinen Papa oder deinen Lehrer um ein paar Materialien und Werkzeuge bitten müssen.

Materialien:

  • 2 Einwegbecher – aus Plastik oder Pappe
  • 1 Stück Alufolie (10 cm x 10 cm)
  • 1 Ausdruck der angehängten Vorlage
  • 2 Stücke Papiertaschentuch (10 cm x 10 cm)
  • 1/4 Tasse Kaffeebohnen

Werkzeuge:

  • Pritt Stift
  • Schere
  • 2 kurze Bleistifte

 

 

 

Schritt 1:

Falte die beiden Papiertaschentücher zu zwei kleinen Quadrate. Achte darauf, dass die Quadrate ungefähr die selbe Grösse haben wie der Boden des Pappbechers.

Schritt 2:

Bestreiche den Boden der beiden Becher grosszügig mit Pritt Kleber.

Schritt 3:

Klebe ein Papiertaschentuch an den Boden jedes Bechers und lass es für eine Minute trocknen.

 

 

Schritt 4:

Schneide das Quadrat "A" vorsichtig aus der ausgedruckten Vorlage aus.

Schritt 5:

Lege das Alufolien-Quadrat und dsa Papier-Quadrat auf eine flache Oberfläche, auf der du auch bequem arbeiten kannst, z.B. einen Tisch.

Schritt 6:

Lege nun jeweils einen kleinen Haufen Kaffeebohnen auf Alufolie und Papier-Ausschnitt.

 

 

Schritt 7:

Bestreiche danach die Ränder der beiden Becher vorsichtig mit einer grosszügigen Menge Pritt Kleber. Es muss genug Klebstoff sein, damit er, so wie auf dem Bild zu sehen, aussieht wie Spinnennetze.

 

Schritt 8:

Stülpe nun je einen Becher über die Kaffeebohnen auf Alufolie-, und Papier-Quadrat. Achte darauf, dass die Becher sicher stehen und warte 10 Minuten, damit sie trocknen können.

 

Schritt 9:

Während du wartest, kannst du die restlichen Teile aus derausgedruckten Vorlage ausschneiden. Die Teile benötigst du um deine Maracas zu dekorieren. Sobald du sie ausgeschnitten hast, kannst du diese als Dekoration verwenden, indem du sie mit dem Pritt Stift auf die Maracas klebst. Denke daran, 4 Minuten zu warten, bis der Kleber trocken ist.

 

 

Schritt 10:

Sobald alles an seinem Platz und trocken ist, schneide überschüssiges Papier und Alufolie von den Maracas ab.

Schritt 11:

Sobald überschüssiges Papier und Alufolie komplett von den Bechern abgeschnitten sind und der ganze Kleber getrocknet ist, bist du bereit, ein bisschen Musik zu machen.

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast dir deine eigenen Maracas gebastelt. Kannst du hören, dass jede einen etwas anderen Klang hat?

Lust auf mehr Bastelspass mit Pritt?

Finde hier viele weitere Bastelanleitungen zu vielen tollen Themen!

Tipps & Tricks:

 

Tipp: Anstelle von Kaffeebohnen kannst du auch Reis, Linsen etc. verwenden.