Regenstab

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Alter
    Alter
    3 bis 6 Jahre
  • Wer bastelt?
    Wer bastelt?
    Eltern mit Kindern
  • Thema
    Thema
    Spezial

Anleitung zum Basteln eines Regenstabs:

Der Regenstab stammt aus Südamerika und wurde von den Azteken in Zeremonien verwendet, um es regnen zu lassen. Sie glaubten, dass der durch das Drehen des Stabs entstehende Klang von Regen hilft, es regnen zu lassen.

Materialien:

  • 30 x 20 cm großes Stück Alufolie
  • Drucke die Vorlagen aus 
  • 1/4 Tasse Reis

Werkzeuge:

  • Pritt Stift
  • Schere
  • Lineal

 

 

 

Schritt 1:

Suche alle benötigten Werkzeuge und Materialien zusammen.

Schritt 2:

Schneide alle Teile aus der der ausgedruckten Vorlage aus.

Schritt 3:

Schneide die Alufolie in Streifen von 30 cm x 2 cm.

Schritt 4:

Klebe Teil 1 mit dem Pritt Stift zu einem Zylinder zusammen.

 

 

Schritt 5:

Klebe die Enden der Alufolien-Streifen aneinander, sodass ein langer Streifen entsteht.

Schritt 6:

Knülle die Alufolie zu einer Art langen, rundlichen Schnur zusammen.

Schritt 7:

Wickle nun die Alufolien-Schnur vorsichtig um den Papierzylinder. Dadurch entsteht eine Alufolien-Spirale, die wie eine Sprungfeder aussieht.

 

 

Schritt 8:

Klebe nun Teil 2 an die Basis des Papierzylinders.

Schritt 9:

Lege die Alufolien-Spirale in den Papierzylinder.

Schritt 10:

Schütte die ¼ Tasse Reis in den Zylinder.

 

 

Schritt 11:

Klebe nun Teil 3 an das offene Ende des Papierzylinders.

Schritt 12:

Klebe Teil 4 um den Papierzylinder.

Und das war's!

Nun bist du bereit, es mit deinem Regenstab regnen zu lassen.

Wir hoffen du hast viel Spass mit deinem Pritt Regenstab.

Lust auf mehr Bastelspass mit Pritt?

Finde hier viele weitere Bastelanleitungen zu vielen tollen Themen!

Tipps & Tricks

 

Tipp: Kennst du schon den neuen farbigen Pritt Klebestift? Mit ihm macht das Basteln besonders viel Spaß.