Ukulele

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Alter
    Alter
    7 bis 11 Jahre
  • Wer bastelt?
    Wer bastelt?
    Kinder
  • Thema
    Thema
    Spezial

 

 

Anleitung zum Basteln einer Ukuele:

Die Ukulele ist ein Instrument aus der Familie der Gitarren und stammt ursprünglich von den Hawaii-Inseln im Pazifik. Sie sieht aus wie eine Gitarre, nur kleiner. Die Ukulele ist auf der ganzen Welt beliebt, aber sie wird immer noch meistens mit hawaiianischer Musik assoziiert.
Heute basteln wir uns eine eigene Ukulele mit ein paar Dingen, die wir zuhause finden können. Du solltest deine Mama, deinen Papa oder deinen Lehrer um Hilfe beim Sammeln der Materialien bitten.

 

Materialien:

  • 1 leerer Milch- oder Saftkarton
  • 1 leere Rolle Toilettenpapier
  • 1 8 cm x 14 cm großes Stück Pappkarton (Hinweis: Du kannst den Karton einer Packung Cornflakes verwenden)
  • 3 elastische Gummibänder
  • 2 ca. 8 cm lange Bleistifte (Tipp: Du kannst auch Einweg-Stäbchen verwenden)
  • 2 Stück Papierhandtücher

Werkzeuge:

  • Pritt Stift
  • Schere

 

 

 

Schritt 1:

Schneide alle Formen aus der ausgedruckten Vorlage aus und lege sie auf einen Stapel.

Schritt 2:

Verwende den Pritt Stift, um die Teile A, B, C und D auf den leeren Milch- oder Saftkarton zu kleben.  Du kannst überschüssiges Papier mit der Schere abschneiden.

Schritt 3:

Ziehe nun die 3 Gummibänder über die lange Seite des Kartons.

 

 

Schritt 4:

Schneide nun zwei kleine Quadrate aus dem Boden der Toilettenpapier-Rolle. Achte darauf, dass die Quadrate 2 cm x 2 cm gross sind und sich direkt gegenüberliegen.

Schritt 5:

Knicke nun die beiden an der Rolle entstandenen Klappen nach oben, sodass du eine Fläche hast, die du an den Körper der Ukulele kleben kannst.

Schritt 6:

Bestreiche die beiden Klappen mit einer grosszügigen Menge Pritt Kleber und klebe sie oben auf den Karton.

Tipp: Du kannst 2 der Gummibänder über die oberen Teile der Klappen ziehen. Das hilft dabei, die Toilettenpapier-Rolle zu fixieren. Warte 10 Minuten, bis der Kleber trocken ist.

 

 

Schritt 7:

Während du darauf wartest, dass der Kleber auf der Toilettenpapier-Rolle trocken ist, kannst du den Hals der Ukulele (Teil E) mit dem Pritt Stift auf den Pappkarton kleben. Sobald der Kleber trocken ist, kannst du den Hals ausschneiden.

Schritt 8:

Nun kannst du den Hals in die Toilettenpapier-Rolle setzen. Stopfe dann die Rolle mit den beiden Papierhandtüchern, sodass der Pappkarton fixiert ist.

Schritt 9:

Nun musst du Teil F an die Toilettenpapier-Rolle kleben und das überschüssige Papier auf beiden Seiten abschneiden.

 

 

Schritt 10:

Setze die beiden 8 cm langen Bleistifte oder Stöcke zwischen die Gummibänder und den Karton, sodass sie sich jeweils auf der anderen Seite des Kartons gegenüberliegen.

Schritt 11:

Nun ist es Zeit, deine Ukulele selbst zu gestalten. Du kannst ein paar Bilder aufkleben oder eigene Bilder aufmalen.

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast dir eine eigene, individuelle Ukulele gebastelt. Jetzt musst du nur noch an den Saiten zupfen, um zu hören, welchen Klang sie hat.

Lust auf mehr Bastelspass mit Pritt?

Finde hier viele weitere Bastelanleitungen zu vielen tollen Themen!  

 

Tipps & Tricks:

 

Tipp: Verwende die dünnen viereckigen Gummibänder und nicht die flachen dicken.