Piratenschiff

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad
    schwierig
  • Alter
    Alter
    7 bis 11 Jahre
  • Wer bastelt?
    Wer bastelt?
    Kinder
  • Thema
    Thema
    Spezial

Crafting Panel: Add title here

Anleitung zum Basteln eines Piratenschiffs:

Du möchtest unbekannte Abenteuer erleben und die Meere wie ein Pirat befahren, so wie der berühmt-berüchtigte „Kapitän Blackbeard“? Dann brauchst du das richtige Schiff, das jedem Wetter und Gegner standhält! Wie das geht, erfährst du hier. Lass deine abenteuerliche Reise beginnen…

Materialien:

  • einen Schuhkarton
  • Toilettenpapierrolle
  • Küchenrolle
  • Chenilledraht in den Farben hellbraun, weiß und rot
  • eine dicke Kordel
  • Tonpapier in den Farben braun, gelb und blau
  • ein schwarzes DIN A4 Blatt
  • blaue Pappe
  • dunkelblaue dicke Pappe
  • Pritt Bastelkleber

Werkzeuge:

  • Pritt Alleskleber
  • eine Schere

  

 

 

Schritt 1

Ein Schuhkarton dient als Basis für das Piratenschiff. In eine Längsseite schneidest du ein Loch, durch das eine leere Toilettenpapierrolle passt – diese stellt später das Kanonenrohr dar. In die Mitte des Bodens schneidest du ebenfalls ein Loch. Dadurch soll später eine leere Küchenrolle geschoben werden, die als Mast dient.

Schritt 2

Anschließend verteilst du den Pritt Bastelkleber vollflächig auf dem Schuhkarton und beklebst diesen rundherum mit braunem Tonpapier. Das gleiche gilt für die leeren Toiletten- bzw. Küchenpapierrollen. Anschließend schiebst du die Rollen durch die Löcher und umwickelst den Mast mit hellbraunem Chenilledraht.

 Schritt 3

Jetzt werden aus gelben Tonpapier die Bullaugen ausgeschnitten und am Rand entlang mit Punkten versehen – das sind die Schrauben. In jedes Bullauge klebst du noch einen kleineren blauen Kreis und die fertigen Schiffsfenster klebst du  mit dem Pritt Bastelkleber auf die Kartonseiten. Den Rand des Schiffes mit einer dicken Kordel versehen - fertig ist die Reling.

Ein rotweißer Rettungsring aus Chenilledraht ist ein tolles Accessoire, genauso wie ein kleiner Anker.

 

Page 3

 

 

Schritt 4

Mit das Wichtigste am Piratenschiff: Das Segel mit Totenkopf. Dazu legst du ein schwarzes DIN A4 Blatt hochkant und klappst die Ecke rechts unten schräg hoch. Lass am besten am linken Rand eine kleine Klebekante überstehen. Nun den Überstand am oberen Rand des doppelt gelegten Dreiecks abschneiden, die Klebekante umknicken und festkleben.

Auf die fertige Flagge klebst du anschließend einen Totenkopf  (siehe Faltanleitung und Totenkopfvorlage). Die geklebte Seite kannst du noch mit rotem Chenilledraht dekorieren, das gibt dem Segel das gewisse Etwas. Anschließend einfach auf den Mast setzen, fertig.

Schritt 5

Das Piratenschiff soll die Weltmeere durchqueren, darum sind Wasser und Wellen gefragt. Dafür klebst du einfach Muscheln und Wellen aus dicker Pappe auf eine blaue Pappe. Diese kannst du noch mit Fischen dekorieren.

Schritt 6

In die Mitte setzt du nun das Piratenschiff und deine Abenteuer auf hoher See können beginnen…!