Kaleidoskop

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Alter
    Alter
    3 bis 6 Jahre
  • Wer bastelt?
    Wer bastelt?
    Kinder
  • Thema
    Thema
    Spezial

Crafting Panel: Add title here

Anleitung zum Basteln eines Kaleidoskops:

Mit einem Kaleidoskop nimmst du Farben in ganz neuen Zusammenhängen wahr. Durch Drehen und Kippen entstehen beim Durchsehen immer wieder neue fantastische Muster, die sich niemals wiederholen. Wir zeigen dir hier, wie du ein Kaleidoskop selbst basteln und deine Freunde damit beeindrucken kannst.

Materialien:

  • Glanzpappe
  • Plastikfolie
  • einige farbige Plastikschnipsel
  • Perlen
  • Pauspapier
  • buntes Papier
  • Pritt Bastelkleber

Werkzeuge:

  • eine Schere

 

 

 

 

Schritt 1:

Zu Beginn schneidest du die Glanzpappe auf eine Größe von 125 x 200 mm zu. Dieses Rechteck wird in drei gleich große Abschnitte mit einer Breite von jeweils 40 mm und einen kleinen Kleberand mit einer Breite von 5 mm gefaltet.

Schritt 2:

Falte die Flächen zu einem Prisma und klebe es an dem schmalen Rand mit Hilfe des Bastelklebers zusammen. Klebe nun ein Ende des Prismas mit durchsichtiger Plastikfolie zu.

Schritt 3:

Auf die gleiche Weise stellst du nun ein kürzeres Prisma her, das ebenfalls aus Glanzpappe, diesmal aber aus einem Rechteck von 140 x 30 mm gebastelt wird. Nachdem du dieses Prisma fertig gestellt hast, schiebst du es 10 mm weit auf das Folien-Ende des großen Prismas.

Schritt 4:

Nun wird das kleine Prisma mit Perlen und farbigen Plastikteilchen gefüllt und oben mit Pauspapier zugeklebt. Schiebe es anschließend ganz auf das große Prisma.

Schritt 5:

Zur Dekoration beklebst du das Kaleidoskop abschließend mit buntem Papier in verschiedenen Größen und Formen. Natürlich kannst du auch hübsche Bilder oder bunte Buchstaben verwenden - schaue dafür einfach in eine Zeitschrift.

Fertig!

Viel Spaß mit deinem Kaleidoskop und wir hoffen du besuchst uns bald wieder!