Weltraum-Rakete

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Alter
    Alter
    3 bis 6 Jahre
  • Wer bastelt?
    Wer bastelt?
    Eltern mit Kindern
  • Thema
    Thema
    Spiel und Spaß

Crafting Panel: Add title here

Anleitung zum Basteln einer Weltraum-Rakete:

Weltraumraketen wurden von den Russen und den Amerikanern gebaut, um Menschen und Satelliten ins All zu schicken. Russland war das erste Land, das einen Menschen ins All geschickt hat und die USA waren das erste Land, das einen Menschen auf den Mond geschickt hat. Viele tolle Technologien entstanden durch den sogenannten Wettlauf ins All. Die Internationale Raumstation (ISS) ist der größte von Menschen gebaute Satellit im All. Astronauten aus der ganzen Welt benutzen sie, um Experimente durchzuführen. Die ISS wurde aus Teilen gebaut, die mit amerikanischen und russischen Raketen ins All geschickt wurden. Es ist erstaunlich, was wir alles schaffen können, wenn wir als Team arbeiten.
Wusstest du, dass Pritt Kleber der einzige Kleber ist, der auf der ISS im All getestet wurde? Das macht ihn zum einzigen weltallsicheren Klebestift.

 

Materialien:

  • 1 leere Rolle Toilettenpapier
  • Drucke die am Ende der Seite angehängten Dokumente aus

Werkzeuge:

  • Pritt Klebestift
  • 1 Schere

 

 

Schritt 1:

Sammle alle benötigten Werkzeuge und Materialien.

Schritt 2:

Schneide alle Formen aus dem ausgedruckten Dokument aus.

Schritt 3:

Nimm Bild 1 von den Papierschnitten und die Toilettenpapier-Rolle. Verwende den Pritt Stift, um den Klebestreifen-Bereich mit einer großzügigen Menge Kleber zu bestreichen. Wickle dann das Papier um die Toilettenpapier-Rolle, um einen Zylinder zu formen. Achte darauf, dass das Papier gut geklebt ist, damit ein Zylinder um die Toilettenpapier-Rolle entsteht.

Schritt 4:

Nimm Bild 2 und bestreiche es entlang der Klebelinie mit Kleber. Falte den Kreis dann zu einem Kegel.

Page 3

 

 

Schritt 5:

Bestreiche das obere Ende des Raketen-Zylinders mit einer ausreichenden Menge Pritt Kleber. Drücke dann den Kegel fest auf den Raketen-Zylinder.  Drehe den Kegel etwas um sicherzugehen, dass er gut verbunden ist und lass ihn 2 Minuten trocknen.

Schritt 6:

Klebe die Finnen der Rakete an ihren Platz.

Schritt 7:

Klebe die verbleibenden Bilder wie abgebildet auf die Rakete.

Schritt 8:

Entferne die Toilettenpapier-Rolle vom Raketen-Zylinder. Schneide die Toilettenpapier-Rolle am oberen Ende 5-10 mm ab. Dann drücke die Kanten nach innen, damit das obere Ende der Toilettenpapier-Rolle abgerundet wird. Das macht es einfacher, die Toilettenpapier-Rolle in die Rakete zu stecken.

So funktioniert deine Rakete:

Schritt 1:

Stecke zuerst die Toilettenpapier-Rolle bis zur Hälfte in die Rakete.

Schritt 2:

Halte die Toilettenpapier-Rolle fest und setze deinen Mund auf das offene Ende der Rolle.

Schritt 3:

Fülle deine Lungen mit so viel Luft wie möglich. Ziele mit deiner Rakete in die Richtung, in die sie fliegen soll.

Schritt 4:

Dann puste so feste und schnell wie möglich in die Toilettenpapier-Rolle. Dadurch wird deine Rakete losfliegen.

Und das war's!

Wir hoffen du hast viel Spaß mit deiner Pritt Weltraum-Rakete.

Lust auf mehr Bastelspaß mit Pritt?

Finde hier auf der Pritt Webseite viele weitere Bastelanleitungen zu tollen Themen!

 

Tipps & Tricks

 

Tipp: Eine leere, lange Rolle Küchenpapier funktioniert am besten.